DK Bauservice
Schleierinjektion

Schleierinjektion

Keller und Bauwerke außen Abdichten.
Äußerst wirtschaftlich und ohne Aufgraben bzw. Erdarbeiten.



Das Problem:

Von außen sickert Wasser ins Mauerwerk und in die Kellerwände. Ursache kann sein: nicht fachmännisch ausgeführte Außenabdichtungen bzw. diese sind undicht geworden oder oftmals bei älteren Häusern gar nicht vorhanden.

Das Ergebnis: feuchte Wände, abplatzender Putz, modriger Geruch und gegebenenfalls Schimmelpilzbefall.

Nicht immer ist eine Innenabdichtung sinnvoll bzw. eine Außenabdichtung bauphysikalisch möglich.

Die Lösung:

In diesem Fall bringen wir von innen nach außen mit Injektionspackern spezielle Injektionsmaterialien an. Hierbei wird zum Beispiel ein Acrylatgel durch das Mauerwerk an die Außenwand initiiert.

Kostengünstiger als eine Außenabdichtung – aber genau so effektiv! Ein großer Vorteil ist außerdem, dass ein Aufgraben und Freilegen der Außenmauer nicht nötig ist.

Hauptanwendungen
für die Schleierinjektion:

  • Vergelungen von gerissenen oder durchfeuchteten Bodenplatten
  • Hinterschleierung von undichten Dehnfugen
  • Abdichtung von gerissenen, sich bewegenden Bauteilen
  • Abdichtung von Gebäudetrennfugen
Schleierinjektion